Kontaktkorrosion

(galvanische Korrosion) ist eine Form der Korrosion, die auf ein bei der Berührung zweier verschiedener Metalle in einem korrosiven Medium gebildetes Kontaktelement zurückzuführen ist. Hierbei wird das unter diesen Bedingungen unedlere Metall (die Anode) angegriffen. Ein Maß für den edlen oder unedlen Charakter eines Metalls ist seine Stellung in der Spannungsreihe der Elemente. Eine ähnliche Art der Korrosion ist das Lokalelement, bei dem das eine Metall nur in kleineren Mengen vorliegt und eine Berührung nur in kleinsten Bereichen stattfindet.

siehe auch Belagskorrosion, Berührungskorrosion