HVLP-Verfahren

(High Volume Low Pressure) Oversprayarme Form der pneumatischen Zerstäubung. Durch geringeren Luftdruck bei gleichzeitiger Erhöhung der Luftmenge wird die Luftgeschwindigkeit an der Düse reduziert. Das führt zu einer weniger feinen Zerstäubung. Es ist eine Verringerung des Oversprayanteils von bis zu 20% gegenüber der

pneumatischen Hochdruckzerstäubung erreichbar.