Filter

sind poröse Materialien, die zur Abtrennung fester Bestandteile aus Flüssigkeiten und Gasen dienen. Im Einsatz sind Filterpapiere, Filterplatten (Fritten) aus gesintertem Glas oder Keramik, Filtertücher (verschiedenartige Gewebe), Schüttungen (Sand, Koks etc.) sowie Filtermembranen aus Cellulosederivaten oder Kunststoffen. In vielen Fällen ist zusätzlich der Einsatz von Filterhilfsmitteln (Cellulose, Kieselgur oder Aktivkohle) erforderlich. Speziell in galvanischen Bädern ist das Filtrieren wichtig zum Entfernen von Schwebstoffen und anderen Festkörpern, die sonst Störungen (Rauigkeit der Überzüge) hervorrufen würden. Viele Bäder (Glanznickel- und Glanzkupferelektrolyte) müssen ständig filtriert werden.