Farbstoffe

im Vergleich zu Pigmenten spielen Farbstoffe für Beschichtungsstoffe eine geringe Rolle. Gelöste Farbstoffe besitzen höchste Brillanz und hohe Lichtabsorption, weisen jedoch keine Streuung auf. Da kein Deckvermögen vorhanden ist, muss der Untergrund die nötige Rückstreuung besorgen. Lacke, die mit gelöstem Farbstoff angefärbt sind, wirken also nur farbstark, wenn ein entsprechender Untergrund wie weißes Papier oder Metallfolien vorhanden ist. Hauptnachteil der Farbstoffe gegenüber Pigmenten ist ihre mangelnde Lichtechtheit. Farbstoffe dienen zur Einfärbung von Folienlacken, Möbellacken und Patinierfarben.