Entfetten

Reinigung von Metalloberflächen durch Verfahren, die auf Art und Intensität der Verschmutzung sowie auf das jeweils zu entfettende Metall abgestimmt sind (z.B. Abkochentfetten, Beizentfetter, elektrolytisches Entfetten, Emulsionsentfetten, Kaltentfetten, Lösemittelentfettung). Fette, Öle, Wachse und andere, von den vorausgegangenen Bearbeitungsverfahren anhaftende Substanzen (Rostschutzmittel, Metallseifen, Bohrhilfsmittel, Talk u.a.) werden dabei entfernt. Die Reinigungswirkung kann durch Ultraschalleinsatz noch gesteigert werden. Das Entfetten ist eine notwendige Voraussetzung für das anschließende Entfernen (Beizen) von Oxidschichten, da sonst die verwendeten Beizmittel an fetthaltigen Stellen nicht angreifen können.