Emulsionsentfetten, -reinigen

ist ein Verfahren zur Metallreinigung, bei dem Verschmutzungen mit Hilfe von Emulsionen organischer Lösungsmittel entfernt werden. Zur Herstellung solcher Emulsionen ist der Zusatz von Emulgatoren nötig. Die Wirkung von Emulsionreinigern beruht darauf, dass die in ihnen enthaltenen organischen Lösungsmittel ein gutes Lösungsvermögen für Fette, Öle, Harze und Wachse besitzen, während gleichzeitig unlösliche, fettgebundene Substanzen mit Hilfe der im Wasser enthaltenen Emulgatormoleküle dispergiert werden.