Elektrotauchbeschichtungsanlage/elektrophoretische Beschichtungsanlage

(nach EN 12581)

Anlage zur elektrolytischen Abscheidung von organischen flüssigen Stoffen auf Werkstücke. Elektrotauchbeschichtungsanlagen sind die Gesamtheit von Maschinen und von miteinander verbundenen Komponenten wie Transporteinrichtung; Tank für den elektrophoretischen Prozess und Sicherheitstank; technische Lüftung; Abtropfbereich mit Rückhaltemöglichkeit; Einrichtungen für den Abdunstbereich; Zusatzausrüstung wie z.B. Pumpen, Filter, Heizsysteme, Rührwerke. Elektrotauchbeschichtungsanlagen können z.B. in einem Arbeitsraum (ohne spezifische Einhausung) oder in einem Bearbeitungstunnel (mit Einhausung) installiert sein. Die elektrolytische Abscheidung ist ein Prozess, in dem elektrisch geladene Teilchen aus einer Wassersuspension heraus zur Beschichtung eines leitfähigen Werkstücks verwendet werden.