Effektlacke

Effektlacke werden in erster Linie aus optischen Gesichtspunkten eingesetzt, so etwa bei stark beanspruchten Gegenständen wie Maschinen, Armaturen, Elektrogehäusen usw., da leichte Beschädigungen durch die unregelmäßige Oberfläche von Effektlackierungen unauffällig bleiben. Die häufigsten Effektlacke sind Strukturlacke, Hammerschlaglacke, Runzellacke und Ledernarbenlacke. Basislacke mit Effektpigmenten (z.B. Metalleffekt-Pigmente) werden ebenfalls als Effektlacke bezeichnet.