Duktilität

ist die Eigenschaft eines Werkstoffs, sich unter der Einwirkung einer äußeren Kraft bleibend zu verformen bevor es versagt. Weiche und dehnbare Metalle wie Silber und Gold lassen sich zu dünnsten Drähten ausziehen oder zu dünnen Plättchen walzen (Blattgold).