Brennen

Das Brennen bezeichnet in der Oberflächentechnik zwei verschiedene Vorgänge:

● das Beizen von Kupfer und Kupferlegierungen (meist mit HNO3-haltigen Säuregemischen). Man unterscheidet Vor-, Glanz- und Mattbrennen.

● die Wärmebehandlung von Werkstoffen (z.B. Emaillieren).