Austragungsverluste

sind Verluste durch die an Werkstücken, Gestellen oder Trommeln anhaftenden Elektrolyte. In der Praxis werden oft auch die Verluste durch schöpfende Werkstücke den Austragungsverlusten zugeordnet.