Über den I.G.T.-Verlag

Die Fachzeitschrift mo – Magazin für Oberflächentechnik mit ihrem Online-Portal oberflaeche.de erscheint im Verlag I.G.T. Informationsgesellschaft Technik mbH (I.G.T. Verlag).  Die Printausgabe erscheint 10mal jährlich. Die Zeitschrift wurde 1947 als „mo – Metalloberfläche“ gegründet, 2004 übernahm der I.G.T. Verlag den Titel vom Carl-Hanser-Verlag. 2011 wurde sie in mo – Magazin für Oberflächentechnik umbenannt, um die gesamte Oberflächentechnik abzubilden, die Internetpräsenz wurde ebenfalls auf oberflaeche.de umgestellt.

Der I.G.T.-Verlag ist ein technischer Fachverlag mit Sitz in München. Er wurde im Jahre 1995 von Lothar Zobel gegründet, der bis heute als Herausgeber und Geschäftsführer fungiert. Das Büro des Verlages befindet sich in Ottobrunn, einem früheren Zentrum der Luft- und Raumfahrtindustrie, unittelbar vor den Toren Münchens.

Anfahrt

Das Büro des I.G.T. Verlages befindet sich am nordwestlichen Rand der Gemeinde Ottobrunn bei München im Jägerweg 10 im zweiten Stock.

Anfahrt mit dem Auto

Über die A8 München-Salzburg und der Autobahnausfahrt Unterhaching-Ost gelangen Sie in wenigen Minuten zum Jägerweg 10. Von München aus kommend sind Sie ab der Stadtgrenze in Neuperlach ebenfalls in wenigen Minuten via Carl-Wery-Straße und Neubiberg an der Alten Landstraße, wo der Jägerweg abzweigt. Vor dem Eingang rechts befindet sich ein mit I.G.T. Verlag gekennzeichneter Gästeparkplatz.

Anfahrt mit ÖPNV

In unmittelbarer Nähe hält die Buslinie 210 des MVV an der Haltestelle Alte Landstraße. Tagsüber besteht, vom U-Bahnhof Neuperlach-Süd kommend, ein 10-Minuten-Takt. Mit der U5 haben Sie direkten Anschluß in die Münchner Innenstadt und dem Hautbahnhof (Fahrzeit 17 Minuten) und zu weiteren Zielen wie dem Flughafen München. Zusätzlich befindet sich die S-Bahn-Haltestelle Neubiberg etwa 10 Gehminuten entfernt.

Surface-News

Der Newsletter der Oberflächenbranche - kostenfrei die Surface-News bestellen!

Jetzt abonnieren