Autorenrichtlinien oberflaeche.de

Wir freuen uns über alle Beiträge für oberflaeche.de. Damit wir Ihre Einsendungen möglichst reibungslos auf unserer Webseite veröffentlichen können, haben wir ein paar Hinweise zusammengestellt. Die Richtlinien für das Printmagazin erhalten Sie gerne auf Anfrage. Für Newseinsendungen gelten unsere Hinweise ganz unten. Zögern Sie nicht, bei Fragen unsere Redaktion zu kontaktieren.

Überschrift

Sie sollte möglichst knapp und prägnant sein (i.d.R. nicht länger als 40 Zeichen). Ihre Aufgabe ist es, den Leser neugierig zu machen und für eine gute Verschlagwortung in den Suchmaschinen zu sorgen. Diese schlagzeilenartige Headline wird durch eine erklärende, etwas längere Unterüberschrift ergänzt.

Vorspann

Er führt den Leser zum Thema, soll seine Aufmerksamkeit wecken, also Anreiz zum Lese bsein. Kurze Sätze sind zu bevorzugen, maximal 350 Zeichen.

Text

Auch hier sind kurze (maximal 20 Wörter) und vollständige Sätze erwünscht. Mit Aufzählungen und Schlagworten sehr sparsam umgehen! Dem Text liegt ein logischer Aufbau (roter Faden) zugrunde, der den Leser führt und ihm alle wichtigen Aspekte schrittweise näher bringt. Der Text soll durch logische Absätze gegliedert sein, um einen guten Lesefluss zu gewährleisten. Marketing-Sprache oder werblicher Jargon sollen in einem Fachbeitrag nicht vorkommen -- stets steht die Fachinformation im Vordergrund. Bitte den Text nach den Regeln der neuen deutschen Rechtschreibung verfassen!

Alle Manuskripte sollten als Datei per E-Mail eingesandt werden (Format: Word-, Libre/Open-Office oder Ascii-Texte ohne Umbruch, keine PDF). Bitte verwenden Sie keine Formatierungen - unser Redaktionssystem benötigt unformatierten Fließtext. In den Text keine Bilder oder Tabellen einbinden! Vielmehr müssen diese als separate Dateien (eine pro Bild) eingereicht werden.

Textlänge: Ein idealer Fachbeitrag für eine Webseite umfasst maximal etwa 5000 Zeichen. Bei längeren Texten muss zu weit nach unten gescrollt werden, die Seite wird leserunfreundlich. Längere Beiträge sind daher nur in Ausnahmefällen erwünscht und müssten über mehrere Einzelseiten verteilt werden.

Zwischenüberschriften

Einzeilige Zwischentitel gliedern den Text zusätzlich und wecken die Aufmerksamkeit des Lesers. Die Zwischenüberschriften sind als Hervorhebung einer im Text gegebenen Information zu verstehen, also nicht als Gliederung des Textes in Kapitel.

Bilder

Als Formate können nur JPG und GIF akzeptiert werden (nicht geeignet sind z.B. Corel-Draw-, Power-Point- und PDF-Dateien). Die Bilder müssen in Webauflösung mit 72 dpi vorliegen und dürfen nicht zu groß sein (eine typische Bildbreite wäre 450 Pixel). Für jeden Beitrag sollten mindestens zwei Grafiken, Diagramme oder Bilder eingeplant werden, darunter ein Aufmacherbild, welches im Format 800 x 450 Pixel, 72 dpi und 16:9 eingereicht werden muss. Bitte fortlaufend nummerieren, sofern sie im Text als Erklärungshilfe referenziert werden! Alle Bilder bitte als gesonderter Anhang dem Manuskript beifügen, also nicht ins Manuskript einbinden!

Bildunterschriften

Für jedes Bild, jede Grafik und jede Tabelle sollte am Ende des Manuskripttextes eine durchnummerierte Bildunterschrift (möglichst kurz, typischerweise unter 40 Zeichen) angegeben werden. Dazu gehört der Bildnachweis, also dessen Quelle. Bei Fremdbildern bitte vorher unbedingt die Nutzungsrechte abklären! Mit der Einsendungen erklären Sie, über die entsprechenden Nutzungrechte zu verfügen.

Angabe aller Autoren

Titel, Vorname, Name, Ort. Bei Biografien und Portraits zusätzlich: Jahrgang, Studiengang, beruflicher Werdegang (wichtigste Stationen), heutige Funktion im Unternehmen / Institut mit Postanschrift, E-Mail- und Internet-Adresse.

Literaturverweise

Im Text in eckigen Klammern angeben, also: [1], [2], [3] ... Literaturangaben am Ende des Textes: ebenso nummeriert, Verfasser, Titel, Verlag, Ausgabe, Seitenangaben, Erscheinungsjahr ...

Newseinsendungen

Für Einsendungen zu unseren Online-News gelten unsere Hinweise sinngemäß. Bitte beachten Sie als Besonderheit die geänderten Textlängen: Überschrift max. 30 Zeichen, Vorspann (Teaser) max. 250 Zeichen, Fließtext max. 1400 Zeichen. Für jede Newsmeldung wird zwingend ein Bild benötigt: GIF/JPG, 800 x 450 Pixel, 72 dpi, Format 16:9.

Surface-News

Der Newsletter der Oberflächenbranche - kostenfrei die Surface-News bestellen!

Jetzt abonnieren