Zwei neue BYK Additive für Industrielacke

BYK bringt zwei neue Additive auf den Markt. Ein silikonhaltiges Oberflächenadditiv für lösemittelfreie und lösemittelhaltige Systeme sowie einen Entschäumer für wässrige Lacksysteme, Druckfarben und Klebstoffe.

Von links: Nullprobe - Wettbewerb - 0,1 % BYK-092 (Bild: BYK)

Das Oberflächenadditiv BYK-329 sorgt vor allem in Fußbodenbeschichtungen und allgemeinen Industrielacken für eine starke Reduzierung der Oberflächenspannung. Außerdem beeinflusst es die Verlaufseigenschaften und die Entschäumung positiv. Im Bereich der Entschäumer ergänzt BYK-092 als neues VOC-freies, silikonhaltiges Additiv für wässrige Lacksysteme, Druckfarben und Klebstoffe das Portfolio des Spezialchemie-Herstellers.

BYK-092 ist ein wirksamer Entschäumer für wässrige Systeme – vor allem für Klarlacke und hochglänzende Systeme. Geeignet ist es ebenso für mattierte und pigmentierte Systeme. Das Produkt beeinflusst weder die Transparenz noch den Glanz. BYK-092 zeichnet sich durch seine Wirksamkeit auch bei schwierigen Anwendungen wie HVLP oder Walzenbeschichtung aus. Die Zugabe des Additivs ist grundsätzlich zu jedem Zeitpunkt während der Produktion möglich.

Anzeige

Surface-News

Der Newsletter der Oberflächenbranche - kostenfrei die Surface-News bestellen!

Jetzt abonnieren