Umfrage zur SurfaceTechnology

Derzeit läuft eine Umfrage der SurfaceTechnology Germany, die im Herbst zusammen mit parts2clean und auf dem Messegelände in Stuttgart stattfinden soll. Auf diesem Weg soll zu den kommenden Veranstaltungen ein Stimmungsbild aus der Branche erfasst werden.

Eine Umfrage soll Besucherzahlen prognostizieren helfen (Bild: Deutsche Messe)

Auch wenn die Lage sich aktuell noch immer weit entfernt von "normal" bewegt, so ist doch klar spürbar, dass die Welt sich wieder drehen will. "Corona war und ist ein schwerer Schlag für die Industrie und das Wirtschaftsleben", sagt Olaf Daebler, Global Director SurfaceTechnology im Team der Deutschen Messe AG. "Für uns alle ist aber wichtig, dass wir jetzt aktiv aus der Krise gehen. Messen sind unverzichtbare Marktplätze und Wachstumsmotoren. Deshalb freuen wir uns sehr darauf, wenn es im Herbst mit den Veranstaltungen wieder losgehen kann." Abstands- und Hygieneregeln gehören mittlerweile zum Alltag. Welche Sicherheitsvorkehrungen zur SurfaceTechnology notwendig sind, entscheiden die Veranstalter in Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden.

Dass auch aufseiten der Unternehmen der Wunsch da ist, die Geschäfte wieder anzukurbeln, zeigen die Zahlen. Momentan liegt die gebuchte Fläche für Oktober bei knapp 7 000 Quadratmetern, auf die sich die rund 220 Aussteller verteilen werden. Damit sind gut drei Viertel der ursprünglich geplanten Größe schon jetzt erreicht.

Surface-News

Der Newsletter der Oberflächenbranche - kostenfrei die Surface-News bestellen!

Jetzt abonnieren