Seppeler übernimmt Thöne

Die Seppeler Gruppe hat die Thöne Unternehmensgruppe zum 1. Januar 2020 übernommen. Thöne blickt auf eine mehr als 80-jährige Firmengeschichte zurück, zu dem Familienunternehmen zählen eine Verzinkerei sowie eine Gitterrostproduktion.

Thöne wird von Seppeler übernommen (Bild: Seppeler)

“Wir freuen uns, die Thöne Unternehmensgruppe mit der Thöne Metallwaren GmbH & Co. KG übernommen zu haben und damit unser Leistungsspektrum sinnvoll abzurunden und unseren Markt zu erweitern“, so Gesellschafter und Aufsichtsratsvorsitzender Kai Seppeler. Zum 1. Januar 2020 wurde die Übernahme des in Salzkotten beheimateten Unternehmens vollzogen. Alle 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden übernommen.

Durch die geografische Nähe der Firma Thöne zum Sitz der Seppeler Holding in Rietberg (Kreis Gütersloh) stärkt die Seppeler Gruppe ihre Präsenz in Ostwestfalen. Gleichzeitig wächst sie auf mittlerweile 15 Standorte in Deutschland und Polen an, die neben der Feuerverzinkung auch Nasslack- und Pulverbeschichtungsbetriebe sowie Fertigungsbetriebe für Behältertechnik und Gitterrostfertigung inklusive einer umfangreichen Palette an Zusatzleistungen umfassen.

Surface-News

Der Newsletter der Oberflächenbranche - kostenfrei die Surface-News bestellen!

Jetzt abonnieren