Oerlikon erwirbt Diamantbeschichtungs-Technologie-Anbieter D-Coat

Oerlikon hat die D-Coat GmbH erworben, einen führenden deutschen Anbieter von Diamantbeschichtungs-Technologien. Die Akquisition erweitert das Portfolio von Oerlikon Balzers im Bereich Oberflächen-Behandlungen, insbesondere für Schneidwerkzeuge, die in der Luft- und Raumfahrt sowie in der Automobilindustrie verwendet werden.

Vertragsunterzeichnung: Oerlikon Balzers übernimmt die deutsche D-Coat GmbH (Bild: Oerlikon Balzers)

Die D-Coat GmbH wurde 2006 gegründet und ist einer der Technologieführer im Bereich Diamantbeschichtungen für Schneidwerkzeuge. Dies gilt insbesondere für kohlefaserverstärkte Polymere, die in Strukturen von Flugzeugen, Schiffen, Fahrzeugen und anderen Bereichen verwendet werden, wo eine hohe Zuverlässigkeit während des langfristigen Betriebs erforderlich ist. Das Unternehmen ist ein weltweiter Anbieter von Beschichtungsanwendungen für bedeutende Flugzeughersteller.

“Die Technologien von D-Coat stellen eine extrem gute Ergänzung für die bestehenden Diamantbeschichtungs-Services von Oerlikon Balzers dar. Durch unser vereintes Fachwissen sind wir klarer Technologieführer in diesem Bereich“, sagte Marc Desrayaud, Head of Business Unit Balzers Industrial Solutions. Die Akquisition ist nach Angabe des Unternehmens ein weiterer Schritt in Oerlikons Strategie der Stärkung seines Oberflächenbeschichtungs-Portfolios.

Surface-News

Der Newsletter der Oberflächenbranche - kostenfrei die Surface-News bestellen!

Jetzt abonnieren