Neues Videopyrometer von Optris

Temperaturmessungen mit Pyrometern haben den enormen Vorteil, dass kein Kontakt zum Messobjekt notwendig ist. Mit dem CSvideo 3M von Optris lässt sich die optimale Ausrichtung auf das Messobjekt sicherstellen.

Videopyrometer CSvideo 3M (Bild: Optris)

Temperaturmessungen mit Pyrometern haben den enormen Vorteil, dass kein Kontakt zum Messobjekt notwendig ist. Gleichzeitig ergibt sich dadurch aber auch eine Herausforderung: Ein Pyrometer muss perfekt auf das Messobjekt ausgerichtet sein, gegebenenfalls muss die Optik fokussiert werden. Pyrometer CSvideo 3M von Optris verfügt neben einem kreuzförmigen Visierlaser über eine integrierte Videokamera. Damit lässt sich das Messfeld sehr genau anvisieren, auch wenn sich das Messobjekt in einem nur schwer zugänglichen Bereich befindet.

Das CSvideo 3M wird über ein Adapterkabel an eine USB-Schnittstelle am Laptop oder PC angeschlossen. Die darauf installierte Software Compact Connect stellt neben dem Temperatur-Zeit-Diagramm das Videobild der integrierten Kamera dar. Mit dem Drehknopf an der Rückseite lässt sich die Optik dann sehr einfach fokussieren und optimal auf das Messobjekt ausrichten. In der Software können auch alle weiteren Einstellungen vorgenommen werden. Das Pyrometer kann alternativ auch über ein Android-Mobiltelefon konfiguriert werden.

Surface-News

Der Newsletter der Oberflächenbranche - kostenfrei die Surface-News bestellen!

Jetzt abonnieren