Neue Aluminiumgehäuse-Serie von Wöhr

Die Richard Wöhr GmbH mit Sitz in Höfen an der Enz erweitert ihr Produktspektrum um die Aluminiumgehäuse-Serie Alu-Primus-P4. Das Besondere an dieser Gehäuseserie ist der Schutzgrad IP65/ IP66 bis zu IP67 sowie das Außendesign.

Der Schutzgrad IP65/ IP66 bis zu IP67 wird durch die vier Millimeter starken Stirnplatten inklusive Silikon-Dichtung oder wahlweise mit Neopren-Dichtung erzielt sowie die intelligente Vorbereitung zur Befestigung von Leiterplatten. Hier können nicht nur horizontal Leiter- und Montageplatten in die dafür vorgesehenen Nuten eingeschoben werden, sondern auch vertikal.

Ebenso erwähnenswert ist die Entwicklung des Außendesigns, es wurde bewusst auf Rillen, Nuten und Kanten verzichtet. Dadurch lässt sich das Alu-Primus-P4-Gehäuse auch in Bereichen mit hohen Hygiene-Anforderungen einsetzen und ist leicht zu reinigen. Die Oberfläche des Profils ist eloxiert, die Stirnplatten im Standard pulverbeschichtet in RAL 9005, auf Wunsch sind auch andere Farbkombinationen möglich. Die neue Gehäuseserie gibt es in den Größen für die Leiterplattenbreite 50, 65, 80, 100, 130 und 160 mm.

Anzeige

Surface-News

Der Newsletter der Oberflächenbranche - kostenfrei die Surface-News bestellen!

Jetzt abonnieren