Metav findet 2021 digital statt

Die Metav digital wird vom 23. bis 26. März 2021 stattfinden. Sie ist Teil eines dreistufigen Konzeptes des VDW hin zu virtuellen Veranstaltungen. Dazu zählt neben den bereits seit Juni dieses Jahres monatlich stattfindenden Web-Sessions auch die Preview.

Die virtuelle Metav im März kommenden Jahres basiert ebenfalls auf drei Säulen: Virtual Exhibition, intelligentes Matchmaking und Web-Sessions. In der Virtual Exhibition können Aussteller ihren digitalen dreidimensionalen Messestand  im eigenen Layout gestalten und mit digitalen Inhalten  füllen. Für die passgenaue Vermittlung von Ausstellern und Besuchern wurde das intelligente Matchmaking entwickelt. Über persönliche Profile können Interessen gematcht, Kontakte hergestellt, Termine vereinbart und Visitenkarten getauscht werden. Das dritte Element, die Web-Sessions, sind bereits bekannt. Sie erreichen ihr Publikum online, live und weltweit.

„Die Metav digital bietet nach unserer Einschätzung große Chancen vor dem Hintergrund der Marktbedürfnisse und der aktuellen Situation vieler Firmen, die jetzt sehr gut überlegen müssen, wie sie ihre Marketingbudgets mit dem größten Nutzen einsetzen“, betont Schäfer und kündigt an: „Hybride Messekonzepte sind die Zukunft. Die Metav digital wird uns auch in Zukunft als Ergänzung erhalten bleiben.“ Umgesetzt werden soll das Hybridkonzept bereits auf der Metav 2022, die vom 08. bis 12. März 2022 mit der Messe Düsseldorf veranstaltet wird.

Anzeige

Surface-News

Der Newsletter der Oberflächenbranche - kostenfrei die Surface-News bestellen!

Jetzt abonnieren