Mafac und Eurotec schließen neue Vertriebspartnerschaft

Der Hersteller von wässrigen Teilereinigungsmaschinen Mafac erweitert seine Vertriebsstruktur und bietet künftig zusammen mit dem technischen Handelsunternehmen Eurotec seine Produkte auf dem polnischen Markt an.

Das Führungsteam von Eurotec (von links): Michal Dudek, Vertriebs- und Marketingdirektor und Steffen Benndorf, CEO und Inhaber (Bild: Mafac)

Die exklusive Partnerschaft gilt seit März 2020 und ist für Mafac nach eigenen Angaben ein weiterer Schritt, um den Verkauf nach Osteuropa voranzutreiben. Peter Ruoff, Leiter Marketing und Vertrieb freut sich: „Eurotec ist ein starker Distributor mit viel Erfahrung und Know-how auf dem polnischen Markt. Das Unternehmen ist bekannt für seine hohe Kompetenz in Technik und Service. Dadurch gewinnen wir mehr Nähe zum Kunden. Gleichzeitig bewegen wir uns mit einem leistungsfähigen Partner auf einem Markt, der ein überdurchschnittliches Wachstum zu verzeichnen hat.“

Eurotec ist seit 25 Jahren erfolgreich in Polen tätig und vertreibt hochspezialisierte CNC-Werkzeugmaschinen an Unternehmen der Automotive-, Luft- und Raumfahrtindustrie, im Maschinenbau sowie in der Energiewirtschaft. Geschäftsführer und Inhaber Steffen Benndorf erklärt: „Durch die strategische Zusammenarbeit mit Mafac erweitern wir gezielt unser Portfolio um Produkte eines weiteren Technologieführers. Damit decken wir benachbarte Felder der Fertigungskette ab und festigen unsere Position als Hightec-Anbieter sowie als Spezialist für anspruchsvolle Aufgaben in der spanabhebenden Fertigung.“ Mit Vertriebs- und Marketingdirektor Michal Dudek sowie 14 qualifizierten Mitarbeitern ist Eurotec fest im polnischen Markt verankert.

Surface-News

Der Newsletter der Oberflächenbranche - kostenfrei die Surface-News bestellen!

Jetzt abonnieren