• Home
  • News
  • Alle News
  • KAP Surface Technologies investiert in hochmoderne Galvanikanlage in Polen

KAP Surface Technologies investiert in hochmoderne Galvanikanlage in Polen

Heiche Polska, ein Mitglied von KAP Surface Technologies, investiert in den Bau einer hochmodernen neuen Galvanikanlage am Standort Stanowice in Polen.

Neue Zink-Nickel-Anlage von Heiche Polska in Polen (Bild: KAP Surface Technologies)

Mit der neuen Beschichtungslinie erweitert Heiche Polska sein Portfolio gleich um vier weitere Verfahren: Zink alkalisch und Zink sauer sowie Zink-Nickel alkalisch und Zink-Nickel sauer. Bei Heiche Polska wird somit eine der innovativsten und leistungsfähigsten Zink- Zinklegierungs-Beschichtungsanlagen Europas entstehen, was nach Unternehmensangaben die avisierte Marktführerschaft in der Galvanotechnik untermauert.

"Bei der KAP Surface Technologies haben wir jahrzehntelange Erfahrung in der Oberflächenbehandlung von Leichtmetallen (Heiche Group) sowie der sauren und alkalischen Zink-/ Zinklegierungs- Beschichtung (Galvanotechnische Oberflächen GmbH) vereint. Chrom-VI-freie Verchromung, aber auch nickelfreie hochkorrosionsbeständige Verzinkung (Prozink) in Trommel- als auch Gestellbearbeitung ergänzen mit den Metallveredlung Döbeln - Werken das Portfolio. Zudem bieten wir auch eine Vielzahl weiterer Oberflächenbehandlungen an.", sagt Nicolai A. J. Baum, CEO KAP Surface Holding. „Entstehen wird eine vollautomatische Gestell-Beschichtungsanlage mit einer automatischen Dosierung von Chemikalien sowie einer vollständigen Rückverfolgbarkeit der Prozesse und Verfahren zur Sicherung unserer Null - Fehlerstrategie“, fügt Mariusz Skrzyniarz, Werksleiter und Geschäftsführer von Heiche Polska, hinzu. Durch die Erweiterung der Produktionsstätte in Polen erwartet man eine Stärkung der Position in Ost- und Mitteleuropa.

Surface-News

Der Newsletter der Oberflächenbranche - kostenfrei die Surface-News bestellen!

Jetzt abonnieren