Gütesiegel für Forschung und Ausbildung

Anzeige Unternehmen und Personen | Erstellt von BA

Mit drei Gütesiegeln startet Mafac ins neue Jahr. Diese bescheinigen dem Maschinenbauer außerordentliches Engagement in der Forschungsarbeit und als Ausbildungsbetrieb sowie finanzielle Zuverlässigkeit.

Seit 2014 würdigt der Stifterverband Unternehmen, die mit ihren For­schungsarbeiten einen besonderen Beitrag für Staat und Gesellschaft leisten. Der Fokus von Mafac liegt auf der Entwicklung von Verfahren wässriger Bauteilreinigung zugunsten eines nachhaltigen und ressourcenschonenden Betriebs. Dafür erhielt das Unternehmen das Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“. Zudem ist Mafac "1A-Ausgezeichneter Ausbildungs­betrieb" der IHK Nordschwarzwald. Vor allem auf die Quali­fizierung der Mitarbeiter, Begleitung der Ausbildung, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie Gesundheit und Freizeit legt Mafac Wert.

Bereits zum fünften Mal in Folge hat die Firma außerdem das Bonitätssiegel „CrefoZert“ der Wirtschaftsauskunftei Creditreform erhalten. Das Zertifikat bestätigt die finanzielle Leistungsfähigkeit und zeigt, dass ein Unter­nehmen nachhaltig und für die Zukunft gerüstet ist. „Gerade in schwierigen Zeiten ist ein Bonitätssiegel wie CrefoZert für Kunden, Partner sowie für unsere Mitarbeiter ein wichtiger Indikator. Daher wollen wir die Mischung aus technischer Expertise, Marktkenntnis und finanzieller Zuverlässigkeit auch für die Zukunft erhalten und vorantreiben“, sagt Stefan Schaal, technischer Geschäfts­führer.

zurück