Fraunhofer IPA auf Paintexpo: Lackierbetriebe für die Zukunft

Wie Lackierbetriebe vom Handwerks- bis zum Industriebetrieb wirtschaftlich und ökologisch fit für die Zukunft gemacht werden können, beantworten Fraunhofer-Experten interessierten Besuchern vom 21. bis zum 24. April auf der Paintexpo in Halle 1, Stand 1322.

MicroCoat – oversprayfreies Beschichten (Bild: Fraunhofer IPA)

Auf der Basis branchenübergreifender Marktkenntnisse und neuester Forschungsergebnisse zum oversprayfreien Beschichten oder dem Einsatz von Digitalisierungstools können beträchtliche Kosten-, Qualitäts-, Stückzahl- und Energieoptimierungen erreicht werden. Außerdem machen die kritische Diskussion zu bestehenden Materialien und Prozessen in Bezug auf den Arbeitnehmer- und Umweltschutz sowie verschärfte gesetzliche Vorgaben mittelfristig Alternativen notwendig.

Dazu Dr. Michael Hilt, Leiter Bereich Oberflächen- und Materialtechnik sowie Abteilung Beschichtungssystem- und Lackiertechnik: „Die Paintexpo ist die Leitmesse der industriellen Lackiertechnik und für uns eine Plattform, um neueste Entwicklungen und Trends mit Herstellern und Anwendern zu diskutieren. Wir zeigen wie Lackierbetriebe wirtschaftlich und ökologisch fit für die Zukunft gemacht werden können – jeweils auf dem Niveau ihrer Anforderungen vom Schreiner bis zur Automobillackierung.“

Surface-News

Der Newsletter der Oberflächenbranche - kostenfrei die Surface-News bestellen!

Jetzt abonnieren