Oberflächen-News

Aktuelle News aus der Welt der Oberflächentechnik, werktäglich neu erstellt von der mo-Online-Redaktion. Für News-Einsendungen beachten Sie bitte unsere Autorenrichtlinien.

Entladungsbasierte EUV-Quelle für Strukturen kleiner 100 nm: Periodische Strukturen bis hinunter zu 28 nm mit einer kompakten EUV-Strahlungsquelle und relativ einfacher Anlagentechnik herstellen.

Weiterlesen

Eine neuartige Akkutechnologie mit der Bezeichnung „Spatial Atom Layer Deposition“ (SALD) soll E-Autos künftig weit über 1.000 km und möglicherweise sogar über 2.000 km Reichweite ermöglichen. Möglich macht dies eine atomdünne dreidimensionale Oberflächenbeschichtung.

Weiterlesen

Der Bedarf an Alltagsgegenständen mit antiviralen Oberflächen ist aufgrund der Covid-19-Pandemie groß. Bekannt ist, dass die Materialbeschaffenheit eines Gegenstandes einen Einfluss auf die Überlebensfähigkeit von Viren auf Oberflächen hat. Hier knüpfen die Arbeiten des Fraunhofer IFAM an.

Weiterlesen

Das lackartige Beschichtungssystem Dyphox hält Oberflächen allein durch die Energie von Lichteinstrahlung bis zu einem Jahr lang frei von Mikroorganismen und hilft so dabei, Übertragungsketten von Infektionskrankheiten zu unterbrechen.

Weiterlesen

Kontinuierlich steigen die Qualitätsanforderungen in der Industrie, Medizin- und Automobilbranche. Bauteile werden präziser gefertigt und die Anforderungen und Spezifikationen enger toleriert. Dadurch steht auch die Galvanikbranche vor der großen Herausforderung, ihre Ergebnisse und ihren Service...

Weiterlesen

Um in der industriellen Autolackierung die notwendigen gleichmäßigen Schichtdicken zu erreichen, sind zahlreiche Testlackierungen erforderlich. Nun ist es dem Anlagenbauer Dürr gelungen, ein praxistaugliches Softwaremodul für eine virtuelle Schichtdicken-Berechnung zu entwickeln.

Weiterlesen

Mehrfarbige Lackierungen liegen nach wie vor im Trend – allerdings ist der Aufwand und der Ressourcenverbrauch bei klassischen Prozessen für mehrfarbige Lackierungen sehr hoch. Audi gehört nun zu den Pionieren, die auf eine neuartige oversprayfreie Applikationstechnik setzen.

Weiterlesen

Die Integration des ersten E-Fahrzeugs auf dem Prinzip des Modularen E-Antriebs-Baukastens (MEB) von Volkswagen erforderte erhebliche Anpassungsarbeiten in der Lackiererei. Eine Besonderheit ist zudem die Kontrastfarblinie, die nach einem Beflamm-Prozess einen kombinierten Klar- und Basislack...

Weiterlesen

Eine neuartige Lackierkabine ermöglicht die Innen- und Außenlackierung in einer einzigen Arbeitsstation. Durch weniger Farbwechsel in einem durchdachten Boxen-Layout können zudem VOC-Emissionen vermindert werden. Die Neuentwicklung von Dürr bringt auch in einer traditionellen Linienfertigung...

Weiterlesen

Ein Projektteam der TU Dresden und des Fraunhofer IWS strukturierte eine Aluminiumplatte mit einem Laserverfahren so, dass Wassertropfen über die Oberfläche rollen können und dadurch Schmutzpartikel entfernt werden – ganz ohne chemische Reinigungsmittel oder zusätzliche Kräfte.

Weiterlesen

Laut einer Umfrage des Flüssig- und Pulverlackherstellers Axalta unter Verbrauchern bevorzugen 64 Prozent der deutschen Fahrzeugbesitzer die Farben Schwarz, Blau oder Silber.

Weiterlesen

Die E-Mobilität fördert in vielen Bereichen neue Lösungsansätze. So setzt ein Automobilzulieferer mit großem Erfolg für das Reinigen von Batteriekühlern vor der KTL-Beschichtung Laserlicht statt nasschemischer Prozesse ein – schlank, effektiv und ressourcenschonend.

Weiterlesen

Fahrzeuglacke zählen zu den komplexesten Gebieten im Bereich der Farbtöne. Um in einem frühen Entwicklungsstadium einen realitätsgetreuen Eindruck von Farbtönen, Effekten und Oberflächen auf einem kompletten Fahrzeug zu erhalten wurden virtuelle Fahrzeugmodelle, sogenannte Auvots (Automotive...

Weiterlesen

Die Zink-Thermo-Diffusion kann eine interessante Alternative zur galvanischen Verzinkung oder zum Feuerverzinken darstellen. Vorteilhaft ist zum Beispiel die hohe Ressourceneffizienz, darüber hinaus kann keine Wasserstoffversprödung auftreten.

Weiterlesen

Bakterien tummeln sich gern auf Bauteilen aus Kunststoff. Abhilfe schaffen keimtötende Werkstoffe wie etwa Kupfer, die in die Kunststoffe eingearbeitet werden, oder spezielle antibakterielle Beschichtungen. Das Fraunhofer UMSICHT hat neue Wege entwickelt, das Wachstum von Bakterien auf Oberflächen...

Weiterlesen

So groß aktuell der Drang auch sein mag, die Fertigung schnell wieder zu starten - wer blind darauf vertraut, dass schon alles in Ordnung sein wird, kann böse und teure Überraschungen erleben. Sowohl im Bereich der Anlagentechnik, als auch im gesamten Fertigungsfeld können unbemerkt Gefahren oder...

Weiterlesen

Die Handbestückung von Galvanikgestellen ist weit verbreitet, aber wenig ergonomisch und zeitaufwendig und vor allem bei großen Stückzahlen kann eine Automatisierung sehr sinnvoll sein. Bei der Umsetzung allerdings können klassische Ansätze schneller und prozesssicherer sein, als eine...

Weiterlesen

Bei einem Anbieter von Lager-, Palettenregal- und Regallösungen war das elektrostatisches Nasslacksprühsystem mit Rotationszerstäuber in die Jahre gekommen. Schließlich entschied man sich für die Dichtstrom-Technologie.

Weiterlesen

Advanced Analytics ist die erste marktreife KI-Anwendung für Lackieranlagen. Die intelligente Lösung, die neueste IT-Technologie mit Maschinenbaukompetenz kombiniert, identifiziert Fehlerquellen und ermittelt optimale Wartungszeitpunkte.

Weiterlesen
Anzeige

Flexibel automatisieren

Ein Hersteller von Holzbearbeitungsmaschinen hat zwei manuelle Pulverbeschichtungsplätze durch flexibel programmierbare Roboter ersetzt und konnte so trotz vielfältigem Teilespektrum Durchsatz, Aufwand und Qualität optimieren.

Weiterlesen

Anzeige

Surface-News

Der Newsletter der Oberflächenbranche - kostenfrei die Surface-News bestellen!

Jetzt abonnieren