SurfaceTechnology 2022 - aktuelle Neuheiten zur Messe

2022 wird die SurfaceTechnology Germany nach langer Pause wieder stattfinden. Hier finden Sie schon jetzt Neuheiten und Informationen rund um die große Messe der Oberflächentechnik!

Strenge REACH-Vorgaben machen ein Umdenken erforderlich und viele Kunden suchen umweltfreundliche Beschichtungsverfahren. Die EPG-AG wird auf der Surface Technology Messe in Stuttgart vom 21. – 23. Juni ihre Produkte und neue Entwicklungen vorstellen.

mehr erfahren

Die eigenentwickelten Funktionslacksysteme auf Wasserbasis von Wibotec decken ein breites Anwendungsspektrum ab - je nach Bedarf erzeugen die verschiedenen Systeme unterschiedliche tribologische, Schutz- und Festigkeitseigenschaften.

mehr erfahren

L&R Kältetechnik nutzt die Surface Technology 2022, um energieeffiziente Kälteanlagen für die Badkühlung vorzustellen. Weitere Themen, die das L&R-Team auf der Messe mit den Besuchern diskutieren sind möchte, sind der Einsatz von natürlichen Kältemitteln und neue Wege der chemiefreien…

mehr erfahren

Balver Zinn ist am Markt einer der führenden Anbieter für Zink-Anoden, aber auch Anoden aus Reinzinn oder Zinn-Blei sowie Spezialdrähte aus Zink, Zinn und Blei gehören zum Produktsortiment.

mehr erfahren

Die akutelle Version der Enterprise Resource Planning (ERP)-Systemsoftware OTEC der Media Soft Software Technology GmbH ist speziell für die Anforderungen von Unternehmen mit Fokus auf Oberflächenveredelung konzipiert.

mehr erfahren

Für ressourcenschonende, flexible und skalierbare Prozesse bietet Sager+Mack eine SMARTE Ausstattung der Filter und Pumpen.

mehr erfahren

Das Anwendungspotenzial für metallbeschichtete Kunststoffe ist sehr vielfältig. Mit Biconex können Anwender Produkte nach Kundenwunsch entwickeln, zur Serienreife bringen und in Klein- bis Großserien produzieren.

mehr erfahren

Auf der Surface Technology 2022 präsentiert SurTec seine innovativen Technologien aus den Bereichen der Funktionellen und Dekorativen Galvanik. Im Fokus des SurTec Messeauftritts steht das Chrom(III)-Verfahren SurTec 883 XT.

mehr erfahren

Ein bei Innovent entwickelter Korrosionsschutz auf Basis nachwachsender Rohstoffe vermeidet auf dem Transportweg vom Verzinker zum Pulverbeschichter die Bildung von Weißrost. Dieser kann sowohl einfach entfernt als auch mit handelsüblichen Pulverlacken überschichtet werden.

mehr erfahren

Mit Kondensationstrocknern auf Wärmepumpenbasis können Kunden ihren Energie- und CO2-Verbrauch enorm reduzieren. Die vom Trocknungsanlagenbauer Harter aus Süddeutschland entwickelte Technologie wird im deutschsprachigen Raum seit 2017 staatlich bezuschusst.

 

mehr erfahren

gamma L3+ von Munk ist ein effizientes Gleichrichtergerät für den Einbau in konventionelle Schaltschränke mit 19-Zoll Racksystem. Aufgrund der identischen Bauform kann der Gleichrichter sowohl für Neuanlagen als auch für Bestandsanlagen eingesetzt werden.

mehr erfahren

Apps, die den Arbeitsalltag von Oberflächenveredlern vereinfachen, als Bestandteil einer bestehenden ERP-Lösung – ein Highlight von Softec auf der SurfaceTechnology 2022 ist die Augmented Reality (AR) App.

mehr erfahren

xDLIP von SurFunction ermöglicht die umweltfreundliche Herstellung neuartiger Oberflächenfunktionen für industrielle Anwendungen, wie zum Beispiel elektrische Steckverbinder, und für die Lebenswissenschaften, wie zum Beispiel antimikrobielle Oberflächen.

mehr erfahren

Die Trocknungsanlagen der Harter GmbH sind maßgeschneidert auf das Produkt und den Prozess und dabei so energie- und CO2-sparend, dass sie staatlich gefördert werden.

mehr erfahren

Für die Oberflächenbearbeitung von additiv gefertigten Werkstücken aus Metall hat Walther Trowal die Multivibratoren der Serie AM entwickelt.

mehr erfahren

Erst mit der berührungslosen Schichtdickenmessung ist es möglich, den Prozess zu automatisieren. Das CoatPro von AIM ist ein Messgerät zur berührungslosen Schichtdickenmessung für Anwendungen sowohl inline als auch im Labor.

mehr erfahren

Im Bereich Oberflächen entwickelt und produziert 4th condition Schutzschichten sowie Funktionsschichten schnell und effizient. Im Bereich der Plasmabehandlung arbeitet 4th condition derzeit mit finanzieller Unterstützung der ESA an einem Recyclingprojekt.

mehr erfahren

Mit Carbolux 50 von Tecgo wird Carbonat aus diversen Elektrolyten ausgefroren und somit die Standzeit erhöht. Ein Highlight ist das Ausfrieren nach A-Stunden sowie die Einsparung von CO2. Dies kann bei jeder Charge durchgeführt werden.

mehr erfahren

Für die chemikalienbeständige Abdichtung von Bauteilen wird häufig eine DIBt-Zulassung benötigt. Oxydur iVE von Steuler ist ein chemisch hochbeständiges Abdichtungssystem mit DIBt-Zulasung ohne Lösemittel.

mehr erfahren