Kaeser zeigt Druckluft-Lösungen auf der EMO

Kaeser Kompressoren präsentiert im Jubiläumsjahr 2019 auf der Messe EMO innovative Produkten und Dienstleistungen, die Nutzern aller Größenordnungen und Branchen die passende Lösung für eine zuverlässige, wirtschaftliche und vor allem im Sinne von Industrie 4.0 zukunftsfitte Druckluftversorgung bietet.

Die frequenzgeregelte Variante der Kaeser CSD-Schraubenkompressoren gibt es mit einem besonders effizienten Synchronreluktanz-Antriebssystem. (Bild: Kaeser)

Hocheffiziente Kompressoren, wirtschaftliche Systeme zur Druckluftaufbereitung, Smart Engineering und intelligente Servicedienstleistungen sind nur einige der Highlights, die zeigen, wie moderne und bedarfsgerechte Drucklufterzeugung heute bei guter Planung aussehen kann. So wird zum Beispiel der Blick in die Zukunft möglich. Schon vorab sehen, wie die Druckluftstation voll im Betrieb läuft, bevor sie überhaupt gebaut ist – mit Smart Engineering Stationssimulationen wird dies möglich. Außerdem zeigt die neuartige Dienstleistung Sigma Smart Air, wie Service im Zeitalter von Industrie 4.0 funktioniert: Sigma Smart Air ist eine Kombination aus Ferndiagnose und datenbasiertem, vorausschauendem Service - ein rundum Sorglos-Dienstleistungspaket, das nach Angabe des Herstellers dem Nutzer Zeit und Kosten spart und für sichere Verfügbarkeit der Druckluft sorgt. Basis dieser Zukunftskonzepte ist der Sigma Air Manager 4.0 in Verbindung mit dem Sigma Network, ein in sich abgeschlossenes, leistungsfähiges Netzwerk.

Wirtschaftlichkeit wird genauso wie der verantwortliche Umgang mit Ressourcen bei Kaeser groß geschrieben. Daher werden alle frequenzgeregelten Schraubenkompressoren sukzessive mit einem Synchronreluktanz-Motor ausgerüstet, der gerade im Teillastbereich geringere Verluste und dadurch eine deutlich höhere Effizienz gegenüber Asynchronmotoren aufweist. Nach der ASD-Serie ist nun die CSD/CSDX-Serie die nächste Baureihe, die bei einem Volumenstrom von 1,1 bis 17,5 m³/min. bis zu zehn Prozent Wirkungsgradverbesserungen aufweist. Das bietet den Einstieg in ein Minimum an Energiekosten. Kaeser stellt in Halle 12, Stand A13, aus.