Stärkung des deutschen Standorts von Fein

(Bild: C. & E. Fein GmbH)

Die C. & E. Fein GmbH integriert den Grit-Standort in Dänemark in den Unternehmenssitz in Schwäbisch Gmünd-Bargau. Bisher war die Tochtergesellschaft Grit A/S, die Bandschleifmaschinen, Module und Zubehöre herstellt, eine eigenständige Gesellschaft innerhalb der Fein-Gruppe. Mit dem Standortwechsel der vergleichsweise kleinen Geschäftseinheit bündelt Fein verschiedene Unternehmensfunktionen im Hauptwerk Bargau und bekennt sich weiterhin klar zum Standort Deutschland. Die Implementierungsphase wird voraussichtlich Mitte 2018 abgeschlossen sein.

„Der Umzug von Dänemark nach Deutschland ist eine strategische Entscheidung. Wir wollen die Wertschöpfungskette optimieren und dadurch Synergieeffekte am Standort der Unternehmenszentrale schaffen“, erklärt Bernd Lämmle, Gesamtleiter Produktion und Logistik Europa, der für die Integration des Tochterunternehmens zuständig ist. „Produkte von Grit passen ausgezeichnet zum Metall-Portfolio von Fein und sind somit strategisch ein äußerst wichtiges Geschäftsfeld. Mit dieser Standortverlagerung stärken wir nicht nur die Metallkompetenz von Fein, sondern auch den Standort Deutschland“, betont Lämmle.

Unter der Marke Grit by Fein bietet die Firma Bandschleifmaschinen und Module sowie Zubehörartikel für die Metall verarbeitende Industrie an. Die Produkte zeichnen sich durch ihren modularen Aufbau aus und können schnell umgerüstet und ergänzt werden. Dadurch profitieren die Anwender von einer hohen Flexibilität und Wirtschaftlichkeit.