Laserforum 2019 bei Trumpf

Der jährliche Expertentreffpunkt „Laserforum“, initiiert vom IVAM Fachverband für Mikrotechnik, wird zum Thema „Smarte Laser für die intelligente Produktion“ am 15. Oktober 2019 bei Trumpf Laser- und Systemtechnik in Ditzingen stattfinden.

Experten diskutieren über Lasertechologien auf dem Laserforum (Bild: IVAM)

Die Vorträge beim Laserforum werden Themen wie 3D-Druck auf dem Mond, Laserstrukturierung in Flüssigkeiten oder gedruckte Elektronik behandeln. Im Rahmen von drei Sessions geht es um Technologien für smarte Laser, intelligente Laser-Produktionsanlagen und Laseranwendungen im Bereich Mikrotechnik und Mikroelektronik. Während der Veranstaltung gibt es die Möglichkeit die Laserproduktion bei Trumpf zu besichtigen.

Die Veranstaltung richtet sich an Hersteller von optischen oder elektronischen Komponenten sowie Lasersystemen, an Anwender von Lasersystemen zur Produktion oder bei Messprozessen sowie an Hersteller oder Nutzer von Materialbearbeitungsanlagen, die sich für dezentrale, individualisierte, automatisierte Produktionsmethoden interessieren. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Laserforum werden einmal pro Jahr ausgewählte Fragestellungen und Trends zum Einsatz von Lasertechnik in unterschiedlichen Anwendungsbranchen umfassend dargestellt. Partner der Veranstaltung sind das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT, das Laser Zentrum Hannover e.V. und der Lehrstuhl für Laseranwendungstechnik (LAT) der Ruhr-Universität Bochum (RUB) sowie der Gastgeber Trumpf Laser- und Systemtechnik GmbH.