Adamos wächst

(Bild: Dürr)

Das Joint Venture der offenen, digitalen IIoT-Plattform Adamos (Adaptive Manufacturing Open Solutions) hat zwei weitere Gesellschafter: die Engel Austria GmbH und die Karl Mayer Gruppe. Engel Austria ist eines der führenden Unternehmen im Kunststoffmaschinenbau und Weltmarktführer für Spritzgießmaschinen. Karl Mayer bietet Lösungen für die Wirkerei und Kettvorbereitung sowie für den Bereich Technische Textilien. Ralf W. Dieter, Vorstandsvorsitzender der Dürr AG, erklärt: „Durch den Beitritt von Engel Austria und Karl Mayer unternehmen wir weitere Schritte, um Adamos als Industriestandard zu etablieren."

Die strategische Allianz für das Zukunftsthema Industrial Internet of Things (IIoT), die von Dürr, DMG Mori, der Software AG, Zeiss und ASM PT gegründet wurde, ist weltweit mit 200 Experten verfügbar. Die Plattform ist vergleichbar mit dem Betriebssystem eines Computers und erfasst große Datenmengen aus der Produktion.