Autoklavier- und sterilisierbar

Bild: Berliner Glas KGaA

Die Berliner Glas Gruppe hat ihr Leistungsportfolio im Bereich der Medizintechnik erweitert und bietet ab sofort autoklavierbare Video-Coupler und -Adapter an. Diese Objektive sind in mehreren Festbrennweiten erhältlich und können an Kameras namhafter Hersteller adaptiert werden. Sie werden als Private-Label-Produkt im Gehäuse nach Kundenwunsch hergestellt. Die inhouse entwickelte Schlüsseltechnologie Glaslöten ermöglicht Berliner Glas, hermetisch abgedichtete Gehäuse zu fertigen. Die Optiken in diesem Gehäuse werden durch einen ausgeklügelten magnetischen Mechanismus berührungslos bewegt. Die Fixfokus Objektive sind autoklavierbar und lassen sich auch mit aldehyd- und nichtaldehydhaltigen Reinigungsmitteln desinfizieren. Auch nach 500 Autoklavierzyklen in gesättigtem Wasserdampf sind die Objektive voll funktionsfähig.