1. Worldwide Coatings Simulation Conference der DFO

Die DFO e.V. lädt zur weltweit ersten Konferenz zur Simulation im Bereich der industriellen Lackiertechnik vom 21.-22. Mai 2019 in Steyr, Österreich. Sie beschäftigt sich entlang der Prozesskette mit der Simulation von Vorbehandlungs-, Elektrotauchlackier-, Trocknungs- und Aushärtungsprozessen bis hin zu Konservierungsprozessen wie Wachsprozessen.

1. Worldwide Coatings Simulation Conference der DFO e.V. in Steyr (Bild: DFO)

Die virtuelle Absicherung der Produkte während des Entwicklungsprozesses findet nicht nur in der Automobilindustrie großen Andrang. Die frühzeitige Erkennung und Vermeidung von möglichen Problemen in den Lackierprozessen und deren Applikationen bereits vor der Fertigung kann zu kostengünstigen Lösungsansätzen führen.

Im Rahmen der Konferenz berichten Experten aus dem Bereich der Automobilindustrie und der Simulationstechnik über aktuelle Anwendungen und Neuigkeiten. Folgende Firmen planen an dieser Tagung einen Vortrag zu halten: AFOTEK, AOM-Systems, Audi, BMW, Dürr, Eisenmann, ESS, Gestamp, Integrable, Opel, Pfinder und Volkswagen. Die Konferenzsprache ist in Englisch, weitere Informationen finden sich auf der Webseite der Deutsche Forschungsgesellschaft für Oberflächenbehandlung e.V.