Brige eröffnet neuen Standort in Süddeutschland

Brige nimmt in Ulm einen zentralen Service-Standort für Kunden sauberer Fördertechnik in Süddeutschland in Betrieb.

Erster Besucher in der neuen Betriebsstätte: Tobias Völkel, Albrecht + Partner mit Kent Bridgewater von Brige (Bild: Brige GmbH)

Der Service-Standort in Ulm ist neben Bremen eine zusätzliche, unselbstständige Betriebsstätte des Unternehmens und wird zentral aus Norddeutschland geführt.

„Unsere Kunden erwarten zur technischen Reinigung Ihrer Fördertechnik schnelle Reaktionszeiten von maximal 72 Stunden. Das können wir ab sofort in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz mit dem neuen Standort viel einfacher und effektiver realisieren“, erklärt Kent Bridgewater, Geschäftsführender Gesellschafter der Brige GmbH, und fügt an: „Es ist einfach der nächste logische Schritt in unserer Unternehmensentwicklung mit und für unsere Kunden direkt vor Ort mitzuwachsen.“