Wärmebildsysteme für die Automobilindustrie

Wärmebildsysteme wie ThermoView TV40 ermöglichen die automatische Prozessüberwachung in Automotive-Anwendungen wie Kunststoffschweißen und Warmumformung. (Bild: Fluke Process Instruments)

Auf der IZB-Messe in Wolfsburg (16. bis 18. Oktober 2018) wird Fluke Process Instruments eine neue Wärmebildkamera sowie etablierte Wärmebildsysteme präsentieren. Diese Produkte vereinfachen die Fehlersuche, Qualitätssicherung und Prozessoptimierung in vielen Anwendungen und tragen zur Reduzierung von Ausschussraten und Brennstoffverbrauch bei. Sie ermöglichen eine volle Rückverfolgbarkeit gemäß Audit-Anforderungen und lassen sich in OPC- und werksspezifische Netzwerke integrieren. Die für die Festinstallation entwickelte, neue ThermoView TV40 ist eine Infrarot-Wärmebildkamera mit integrierter Fotokamera und ermöglicht die kontinuierliche Überwachung von Prozessen und Produkten – zum Beispiel beim Laser-Kunststoffschweißen und Prüfen von Sitzheizungen. Toleranzen, Alarme und Trendbeobachtung lassen sich individuell für bestimmte Bereiche definieren.