Aus Winterthur Instruments AG wird Coatmaster AG

Auf der Generalversammlung vom 17. Mai 2019 hat das Aktionariat der vormals Winterthur Instruments AG den Vorschlag des Verwaltungsrates zur Umfirmierung des Unternehmens in coatmaster AG genehmigt.

Winterthur Instruments heißt nun Coatmaster (Bild: Coatmaster)

Der neue Unternehmensname reflektiert nach eigenen Angaben die Brandstrategie des Unternehmens, seine Produkte unter dem Namen Coatmaster zu vermarkten. «Im Rahmen unserer globalen Marketingstrategie ist die Umfirmierung unseres Unternehmens ein weiterer Schritt, um unsere führende Technologie zur Schichtdickenmessung unter der Marke coatmaster weltweit zu etablieren.» so Mitgründer Prof. Dr. Nils A. Reinke. «Wir sind überzeugt, mit dieser Massnahme eine gute Basis für unsere globalen Expansionspläne geschaffen zu haben.» so Gründer Andor Bariska

«Seit der Etablierung unserer neuen Internet Domain coatmaster.com und unserem überarbeiteten Webauftritt Anfang April, haben wir bereits eine deutliche Nachfragesteigerung nach unseren Produkten durch internationale Kunden erkennen können. Die Harmonisierung des Unternehmensnamens ist ein weiterer wesentlicher Schritt in der Umsetzung unserer Marketingstrategie.» so Reinhard K. Stary, Chief Executive Officer.