Isolierbox für elektrostatische Anwendungen von wasserbasierten Materialien

Bild: Sames Kremlin

Bei der elektrostatischen Verarbeitung von wasserbasierten, unbrennbaren Materialien muss die Lackierausrüstung in einem geschlossenen Gehäuse isoliert sein. Sames Kremlin präsentiert hierzu seine neue Lösung – die Isocube. Die Isolierbox kann direkt neben der Anwendung platziert werden und ermöglicht dank ihrer großen Tür einen einfachen Zugang zum Farbbehälter, der eine Kapazität von bis zu 30 Litern besitzt. Das eingebaute Sicherheitssystem garantiert eine schnelle, automatische Erdung des kompletten Materialsystems, wenn die Pistole nicht zerstäubt oder die Tür der Box geöffnet ist. Die kompakte Isolierbox ist mobil beweglich und kann die Spritzpistole über einen bis zu 15 Meter langen Schlauch mit Farbe versorgen.