European Coatings Show 2019: Größer und internationaler

Die European Coatings Show vermeldet neue Bestmarken: Rund 30.500 Fachbesucher (2017: 30.198) aus 124 Ländern (2017: 120) nutzten die diesjährige Veranstaltung, um sich bei 1.156 Ausstellern aus 46 Ländern (2017: 40) über Innovationen bei der Farb-, Lack- und Dichtstoffherstellung zu informieren.

Messebesucher auf der European Coatings Show (Bild: Nürnberg Messe)

Die auf acht Hallen gewachsene Ausstellungsfläche verwandelte das Messezentrum Nürnberg zur Plattform für den Austausch von Coatings-Experten aus aller Welt. Neben der Messe lief die teilparallele European Coatings Show Conference, die ebenfalls noch internationaler war: Aus 54 Nationen kamen die rund 800 Teilnehmer, um die Vorträge führender Wissenschaftler und Entwicklungsexperten zu hören.

Aussteller und Fachbesucher reisten aus sechs Kontinenten nach Nürnberg, um sich über die gesamte Prozesskette der Farb- und Lackherstellung auszutauschen. Dafür stand ihnen eine auf acht Hallen vergrößerte Ausstellungsfläche zur Verfügung. In sechs Hallen, darunter die zusätzlich belegte Halle 9, zeigten die Aussteller Rohstoffe für Lacke, Druckfarben und Klebstoffe. Zwei weitere Messehallen waren Labor- und Produktionstechnik sowie Prüf- und Messgeräten gewidmet.