Tag der offenen Tür bei Chemetall in Langelsheim

Bild: Chemetall

Die globale Geschäftseinheit Oberflächentechnik des Unternehmensbereichs Coatings von BASF unter der Marke Chemetall hat am 22. September die Tore des Standortes Langelsheim geöffnet und spannende Einblicke ermöglicht. Circa 1.800 Besucher nutzten die Gelegenheit, das Werksgelände und die Produktionsanlagen zu erkunden oder bei Laborrundgängen und Experimenten Chemie zum Anfassen zu erleben. Beim bundesweiten Aktionstag der Branche erfuhren sie, wie bei Chemetall Dichtmassen für Flugzeuge oder Korrosionsschutzmittel entstehen und wie Sicherheitsvorkehrungen und Umweltschutzmaßnahmen umgesetzt werden. In dem größten und vielseitigsten Werk von Chemetall werden Flugzeugdichtungsmassen, Korrosionsschutzmittel, Reinigungsprodukte sowie weitere Chemikalien für die Oberflächenbehandlung von Metallen produziert. Bis 2019 soll der Standort ausgebaut werden. Im Mittelpunkt steht die Kapazitätserweiterung der Flugzeugdichtmassen-Produktion; außerdem werden neue Labor- und Büroflächen entstehen. Am Standort arbeiten 180 Mitarbeiter.