ZVO-Oberflächentage 2019: Jetzt Vorträge einreichen!

Der Jahreskongress des Zentralverbands Oberflächentechnik e.V. macht vom 11. bis 13. September 2019 wieder in Berlin halt. Vorträge zu den aktuellen Schwerpunktthemen sowie zu den ständigen Themenbereichen können bis zum 31. Januar 2019 online eingereicht werden. Für den zweiten Surface Science Slam des ZVO sind außerdem wieder junge Performer gefragt.

Logo: ZVO

Vornehmliches Ziel des ZVO-Kongresses ist die gezielte Vernetzung von Forschung und Praxis zum Thema Galvano- und Oberflächentechnik und die Unterstützung der branchenübergreifenden Kommunikation. Das Erschließen neuer Anwendungsbereiche für galvanische Beschichtungen und die steigenden Anforderungen an beschichtete Oberflächen sowie der Umgang mit neuen gesetzlichen Vorschriften auf EU- und Bundesebene sind dabei die Kernthemen. Von deren Praxisorientierung profitiert besonders das Fachpublikum aus Entwicklung, Konstruktion, Design und Fertigung. Auch 2019 erwartet der ZVO zahlreiche internationale Teilnehmer, die die vielfältigen Möglichkeiten zu gegenseitiger Information und gemeinsamer Diskussionen als Basis für zukünftige Entwicklungen in ihren jeweiligen Segmenten nutzen werden.

Der ZVO ruft für die Oberflächentage 2019 auf, Vorträge zu folgenden Schwerpunktthemen und ständige Themenbereichen einzureichen:

Schwerpunktthemen 2019

  • Neue Entwicklungen im Bereich Kathodischer Korrosionsschutz und Konversionsschichten
  • Leitfähigkeit galvanischer Oberflächen/Widerstandsverhalten von Oberflächen
  • Dekorative und Funktionelle Edelmetallbeschichtungen: Trendoberflächen der Zukunft?
  • Alternative Oberflächen zur Galvanotechnik (zum Beispiel Lack, PVD, Glas, etc.)
  • Automotive-Trends der nächsten Generation im Interieur und Exterieur
  • Strukturwandel in der Galvanotechnik
  • Industrie 4.0: Was gibt es schon, was fehlt (uns) noch?
  • Lastmanagement (Strom, Wärme, Kälte, Druckluft, etc.)
  • Neue Entwicklungen im Bereich der Anodisation
  • Funktional meets Dekorativ
  • Prüfmethoden in der Galvano- und Oberflächentechnik
  • Beschichtung neuartiger hochfester polymerer Grundwerkstoffe
  • Regulatorische Angelegenheiten: Aktuelle Entwicklungen aus den Bereichen Politik, REACH, Umwelt, Energie, Aus- und Weiterbildung

Ständige Themenbereiche sind unter anderem:

  • Ergebnisse aus der Forschung (junge Kollegen berichten)
  • Ergänzende Technologien zur Galvano- und Oberflächentechnik
  • Fortschritte in der Anlagen- und Steuerungstechnik
  • Kathodischer Korrosionsschutz
  • Verschleißschutz
  • Neue Anforderungen an die Galvano- und Oberflächentechnik
  • Von der Prozessüberwachung zur Produktqualität
  • Funktionsschichten

Stichtag für die Anmeldung von Vorträgen zu den Schwerpunktthemen 2019 oder den ständigen Themenbereichen ist der 31. Januar 2019.

Die Einreichung von Vorträgen erfolgt ausschließlich online über die Kongresshomepage www.oberflaechentage.de.